• Till Weyerhäuser

Top 9 Vorteile von E-Learning

Aktualisiert: 24. Jan.

E-Learning verändert die Art und Weise, wie Lernen vermittelt wird. Im Gegensatz zur traditionellen Lehrmethode mit Kreide und Tafel oder Handouts und PDFs macht E-Learning das Lernen einfacher, leichter und effektiver.

Gemeinsames Lernen mit Stift und Laptop - Blended Learning

 

Der Grundsatz von E-Learning

Die Lernenden von heute wollen relevante, mobile, selbstbestimmte und personalisierte Inhalte. Dieses Bedürfnis wird mit der Online-Lernmethode erfüllt; hier können die Studierenden nach eigenem Bedarf und eigenem Komfort lernen. Lassen Sie uns einen analytischen Blick auf die Vorteile des Online-Lernens werfen.



Web Based Trainings auf einen Blick

Webbasiertes Lernen wird gemeinhin als E-Learning oder Online-Lernen bezeichnet. Es umfasst im Wesentlichen das Online-Lernen durch Kurse, die im Netz angeboten werden. E-Mails, Live-Vorlesungen und Videokonferenzen sind alle über das Netz möglich. Auf diese Weise können alle Teilnehmer ihre Meinung zu einem bestimmten Thema äußern und anschließend weiter diskutieren. Sie bieten auch statische Seiten wie Kursmaterialien an, die für alle Teilnehmer ausgedruckt werden. Einer der Hauptvorteile des Zugriffs auf Seiten im Internet besteht darin, dass die meisten Webseiten Hyperlinks haben, die Sie zu einer anderen Seite führen und Ihnen somit eine große Menge an Informationen im Netz eröffnen. Sie haben nicht die Zeit, eine Universität zu besuchen und Vorlesungen zu besuchen. Früher wäre das ein großes Problem gewesen, da Sie nicht wussten, wie Sie das bewerkstelligen sollten, aber jetzt nicht mehr. Mit den verschiedenen Online-Kursen können Sie zu Hause sitzen und lernen. Sie müssen nicht mehr früh aufstehen und am Unterricht teilnehmen oder den nervigen Klassenkameraden treffen. Nehmen Sie jetzt in aller Ruhe und nach Ihrem Belieben an einem Kurs teil. Ein webbasierter Kurs enthält in der Regel Kursinformationen, einen Stundenplan, ein schwarzes Brett, einen Lehrplan, Lehrmaterialien wie Artikel, Folien und Handouts, Kommunikation über Diskussionsforen und E-Mail, summative und formative Beurteilungen, Tools für die Verwaltung der Studierenden wie Statistiken, Aufzeichnungen und die Nachverfolgung von Studierenden sowie Links zu externen und internen Websites, die sehr nützlich sind. Doch abgesehen von den Vorteilen, gibt es auch Einschränkungen bei dieser Praxis?


Laptop auf Schreibtisch mit E-Learning Inhalten

Die 9 Vorteile von E-Learning:


1. Zeit- und Ortsunabhängigkeit

E-Learning eignet sich einfach für alle - es passt sich nämlich auf persönliche Gegebenheiten an. Zeit- und Ortsunabhängigkeit sind die größten Argumente für das digitale Lernen. Diese Revolution hat zu bemerkenswerten Veränderungen bei der Art und Weise geführt, wie Inhalte abgerufen, konsumiert, diskutiert und weitergegeben werden. Online-Bildungskurse können sowohl von Büroangestellten als auch von Hausfrauen besucht werden, und zwar zu einem Zeitpunkt, der ihnen passt. Je nach Verfügbarkeit und Bequemlichkeit entscheiden sich viele Menschen dafür, an Wochenenden oder abends zu lernen.

2. Flexibilität

Im Gegensatz zum Präsenzlernen können die Inhalte bei E-Learning beliebig oft abrufen. Dies ist besonders bei der Vorbereitung auf eine Prüfung wichtig. Wenn Sie bei traditionellen Lernformen die Vorlesung nicht besuchen können, müssen Sie sich selbst auf das Thema vorbereiten; beim E-Learning können Sie die Vorlesungen besuchen, wann immer Sie wollen.

3. Up-to-date mit E-Learnings

Ein großer Vorteil von E-Learning besteht darin, dass es sicherstellt, dass Sie mit modernen Lernenden synchronisiert sind. So können die Lernenden jederzeit auf aktualisierte Inhalte zugreifen, wenn sie es wünschen.

4. Schnelle Bereitstellung

E-Learning ist eine Möglichkeit, Lektionen schnell zu vermitteln. Im Vergleich zu den traditionellen Lehrmethoden im Klassenzimmer hat dieser Modus relativ schnelle Bereitstellungszyklen. Dies bedeutet, dass die zum Lernen benötigte Zeit auf 25 bis 60 % der Zeit reduziert wird, die beim traditionellen Lernen erforderlich ist. Es gibt einige Gründe, warum die Lernzeit durch E-Learning verkürzt wird:

Die Lektionen beginnen schnell und werden in einer einzigen Lernsitzung abgeschlossen. Dadurch können Schulungsprogramme innerhalb weniger Wochen oder manchmal sogar Tage durchgeführt werden. Die Lernenden können ihr eigenes Lerntempo bestimmen, anstatt dem Tempo der gesamten Gruppe zu folgen. Zeitersparnis, da die Teilnehmer nicht zum Schulungsort reisen müssen. Sie können bequem von zu Hause aus lernen. Die Teilnehmer können sich für bestimmte und relevante Bereiche des Lernmaterials entscheiden, ohne sich auf jeden einzelnen Bereich zu konzentrieren. Sie können zum Beispiel bestimmte Bereiche auslassen, die sie nicht lernen wollen.

5. Skalierbarkeit

E-Learning hilft bei der Erstellung und Vermittlung neuer Schulungen, Richtlinien, Konzepte und Ideen. Ob es sich um formale Bildung oder Unterhaltung handelt, E-Learning ist eine sehr schnelle Art des Lernens!

6. Beständigkeit

E-Learning ermöglicht es Lehrkräften, einen höheren Abdeckungsgrad zu erreichen, um die Botschaft auf konsistente Weise an ihre Zielgruppe zu vermitteln. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Lernenden bei dieser Lernform die gleiche Art von Schulung erhalten.

7. Geringere Kosten

E-Learning ist im Vergleich zu traditionellen Lernformen kosteneffizient. Der Grund für diese Preissenkung liegt darin, dass das Lernen mit dieser Methode schnell und einfach vonstatten geht. Der Zeitaufwand für Ausbilder, Reisen, Kursmaterialien und Unterbringung wird erheblich reduziert.

Diese Kosteneffizienz trägt auch dazu bei, die Rentabilität eines Unternehmens zu steigern. Wenn Sie an Ihrem eigenen Ort lernen, müssen Sie auch keine Reisekosten (z. B. für die Unterkunft) bezahlen, wenn die Schulung in einer anderen Stadt/einem anderen Bundesland stattfindet, und/oder externe Lernmaterialien verwenden.

8. Effektivität

E-Learning hat einen positiven Einfluss auf die Rentabilität eines Unternehmens. Es erleichtert das Erfassen und Verarbeiten der Inhalte:

Es führt zu besseren Ergebnissen bei Zertifizierungen, Tests oder anderen Arten der Bewertung. Höhere Anzahl von Studenten, die das Niveau "Bestehen" oder "Beherrschen" erreichen. Verbesserte Fähigkeit, die neuen Prozesse oder Kenntnisse am Arbeitsplatz zu erlernen und umzusetzen. Hilfe bei der Beibehaltung von Informationen für eine längere Zeit.

9. Geringere Auswirkungen auf die Umwelt

Da E-Learning eine papierlose Art des Lernens ist, schont es die Umwelt in hohem Maße. Eine Studie zu E-Learning Kursen hat ergeben, dass Fernunterrichtsprogramme im Vergleich zu herkömmlichen Kursen auf einem Studierenden-Campus rund 90 % weniger Strom verbrauchen und 85 % weniger CO2-Emissionen verursachen. Beim E-Learning müssen keine Bäume für die Beschaffung von Papier gefällt werden. Somit ist E-Learning eine äußerst umweltfreundliche Art des Lernens.


Fazit

Aufgrund der zahlreichen Vorteile, die es den Lernenden bietet, ist E-Learning in der ganzen Welt sehr beliebt und geschätzt. Vor Allem Unternehmen setzten immer mehr auf digital verfügbare Lerninhalte.


 

Nachteile des digitalen Lernens


Nun, es gibt tatsächlich auch einige wenige Nachteile von E-Learning. Der größte Nachteil ist, dass Wissen nur auf theoretischer Basis weitergegeben wird und dass die Praxis manchmal doch etwas anders aussieht. Der Transfer das Gelernte in die Wirklichkeit umzusetzen ist noch eine Herausforderung. Dazu fehlt die gemeinsame Lernerfahrung mit Anderen, was für einige Lernenden sehr wichtig sein kann. In machen Fällen stellt sich auch die Frage nach der Sicherheit von Online-Lernprogrammen. Hier muss bei der Erstellung auch besonders auf Datenschutz-Themen geachtet werden. Das abfragen und speichern von persönlichen Daten darf nur unter explizitem Einverständnis erfolgen.


Personen zeigen auf Vorteile eines Laptop-Bildschirm

Ich benötige Hilfe bei der Erstellung von meinem E-Learning

In der Welt der digitalen Bildung ist man nicht auf sich selbst gestellt sein. Es gibt unzählige Agenturen, Freelancer und Berater, die dir bei allen Schritten der E-Learning Erstellung behilflich sein können. Angefangen von der Konzeption bis hin zur Produktion sowie Ausspielung über ein Learning Management System (LMS). Die Autoren dieses Artikels arbeiten für die E-Learning Agentur X, welche sich als All-in-one-Dienstleister positioniert. Natürlich gibt es noch unzählige weitere Agenturen mit ähnlichen Angeboten: Know How!, Fischer Knoblauch & Co, Grips IO, youknow... nur um einige zu benennen. Die E-Learning Agentur X steht dabei für Transparenz, Qualität und grandiose Trainingsinhalte. Der Ablauf einer All-in-one-Dienstleistung sieht dabei so aus:

1. Anforderungen an...

  • Inhalte.

  • Design.

  • Sprache.

  • Umsetzung.

  • Technik.

..das gesamte E-Learning werden aufgenommen.


2. Lernziele

  • Was sollen deine Lernenden am Ende wirklich können und wissen?​


3. Konzeption

  • Wie werden Inhalte vermittelt?​

  • Nutzung von Standard-Konzeption oder individueller Ausarbeitung.


4. Drehbuch Anfertigung​

  • Inhalte werden mit deinen Fachexperten erarbeitet​

  • Textliche Anfertigung des Drehbuchs mit visuellen Skizzen für die Umsetzung

5. Produktion im Autorentool

  • E-Learning Design - angepasst an CI​


6. Qualitätssicherung

  • Lektorat der textlichen Inhalte​

  • Technische Qualitätskontrolle aller Inhalte


7. Auslieferung​

  • Ausspielung des Trainings als SCORM, Html oder andere Datei​

  • Betreuung bis zum funktionierenden Kurs im LMS


Dir gefällt der Ablauf und die willst benötigst dabei Unterstützung. Dann kontaktiere und noch heute, damit wir gemeinsam in dein nächstes E-Learning Projekten starten können.


​ ​


Weiterführende Links

Mehr Informationen zum Thema findest du unter anderem hier: Web-Based-Trainings der Agentur X Weiter vor und Nachteile von E-Learning E-Learning vs Präsenzschulung

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen