• Luise Frings

Wie kommen Fachinhalte in dein E-Learning?

Um ein E-Learning zu produzieren, braucht es ein ordentliches Drehbuch. Doch das erstellt sich nicht von allein. Wie deine Fachinhalte am besten in ein Drehbuch kommen, erfährst du hier.

Wie kommen Fachinhalte in dein E-Learning?

Was ist ein E-Learning Drehbuch?

Das Drehbuch gibt zunächst die Struktur des E-Learnings vor. Zum Beispiel die Kapitelanzahl, Start-, Zwischen- und Endsequenzen, die Anzahl von Interaktionen, Erklärvideos und vielen weiteren Bausteinen.

Im Kern gibt das Drehbuch vor, welche Inhalte im E-Learning vermittelt werden.

Darunter fallen Fragen, wie:

  1. Welcher Text steht auf jeder einzelnen Folie?

  2. Welchen Sprechertext hört man?

  3. Welcher Bilder, Videos oder Animationen sieht man?

  4. Welche Interaktionen werden wie eingesetzt?

E-Learning Drehbücher werden in verschiedenen Tools erstellt. Üblicherweise wird Word genutzt. Da das Programm von den meisten genutzt wird, vereinfacht es nicht nur die Zusammenarbeit im Team, sondern auch die mit den Kund*innen. Dafür eignet sich die unkomplizierte Kommentarfunktion in Word.

 

Aber wie entsteht ein E-Learning Drehbuch?

Die Basis für die Erstellung eines Drehbuchs sind ein Konzept und die fachlichen Inhalte.

Beides ist essenziell, um ein erfolgreiches E-Learning zu erstellen.


Wie entsteht ein E-Learning Drehbuch?

Wie sehen gute Fachinhalte aus?

Wir erhalten die unterschiedlichsten Aufbereitungen von Fachinhalten: Die einen sind sich vorweg schon sehr sicher, welche Inhalte sie im Training haben wollen, die anderen sind noch auf der Suche nach dem roten Faden und setzen meist verstärkt auf unsere konzeptionelle und redaktionelle Unterstützung.


1. Du kennst das Thema, aber hast die Inhalte noch nicht ausgearbeitet?

Das ist meistens der Fall, wenn es zum Wunschthema noch keine Schulung gibt oder das Thema neu ist. Aber woher kriegen wir die Inhalte?

 

Variante A: Wir nehmen das Ruder in die Hand In diesem Fall kannst du auf unsere Recherchearbeit zurückgreifen. Das heißt: wir interviewen relevante Fachexpert*innen, analysieren deine (losen) Dokumente oder deine Literatur und führen eigene Online-Recherchen durch. In einer intensiven Zusammenarbeit mit Expert*innen und dir prüfen und erstellen wir fehlerfreie Inhalte in einem Skript.

 

Variante B: Du erstellst die Inhalte

Natürlich kannst auch du die Sammlung aller Inhalte in einem Skript übernehmen. Dafür befragst du alle nötigen Fachexpert*innen und trägst die relevanten Informationen aus deinem Unternehmen und deiner Onlinerecherche zusammen. Achtung: Es ist wichtig, dass es nicht nur eine Sammlung loser Stichpunkte, sondern eine verständliche Inhaltssammlung ist, die auch eine fachfremde Person nachvollziehen kann. Das bedeutet auch, interne und Fachbegriffe zu erklären. Alle Inhalte sollten im Skript so gut aufbereitet sein, dass sie für unsere Autor*innen verständlich und einfach didaktisch und konzeptionell aufzubereiten sind.

2. Du bist inhaltlich bereits voll im Thema?

3. Was ist ein gutes Skript?


 

Vom Skript ins Drehbuch

Vom Skript ins Drehbuch

Die Kunst der Drehbuch-Autor*innen ist es aus einem meist theoretischen Skript, ein didaktisch einwandfreies und motivierendes Training zu entwerfen. Dafür werden sie selbst zu kleinen Themenexpert*innen und versetzen sich in die Perspektive der Lernenden hinein. Natürlich müssen auch sie dabei die Trainingszeiten und andere Rahmenbedingungen beachten. Deshalb prüfen unsere Autor*innen vorab den Umfang des Skriptes. Des öfteren müssen an dieser Stelle noch einmal Inhalte gekürzt oder ganz gestrichen werden - manchmal sogar getreu des Mottos: Kill your darlings. Das bedeutet, dass man sich ab und zu von Themen oder Zeilen trennen muss, die einem besonders ans Herz gewachsen sind, die aber das Training an sich nicht weiter bringen.

 

Du brauchst mehr Input?

Du bist dir gerade selbst nicht sicher, wie du dein neues Training angehen willst, woher du Inhalte bekommst oder ob wir das lieber übernehmen sollen? Das ist kein Problem. Gerne können wir uns in einem Beratungstermin zusammensetzen oder auch ein Workshop zur Erstellung eines Skriptes oder sogar eines Drehbuchs durchführen. Sag uns einfach Bescheid. Wir freuen uns auf dich und deine Themen!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen